AGB’s Cellotage Hamburg – 100 Cellisten in Hamburg

AGB’s Cellotage Hamburg

1. Teilnahmegebühren: Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung erst nach Eingang der nicht erstattbaren Anmeldegebühr von 30€ gültig ist. Diese ist innerhalb einer Woche ab Anmeldedatum zu entrichten. Unsere Bankverbindung erhalten Sie per Email mit der Eingangsbestätigung. Als Stichwort bitte den Namen des Teilnehmers/der Teilnehmerin angeben. Die restliche Kursgebühr von 110€ ist spätestens drei Wochen vor Beginn der Cellotage zu entrichten, d.h. bis zum 07. August 2018. Evtl. Förderpreise werden mit der Restkursgebühr verrechnet. Mit der Anmeldung verpflichten Sie sich zur Zahlung der gesamten Kurgebühr (140€).

2. Absagen: Bei Absage innerhalb einer Woche vor Beginn kann leider keine Rückerstattung der Restkursgebühr mehr vorgenommen werden. Innerhalb von zwei Wochen vor Beginn wird gegebenenfalls die halbe Kursgebühr als Bearbeitungskosten einbehalten. Nach Absprache kann unter Umständen im Fall einer Absage ein gleichwertiger Ersatzteilnehmer  /eine gleichwertige Ersatzteilnehmerin hinzugezogen werden.

3. Medien: Sie erklären sich damit einverstanden, dass im Rahmen der Cellotage in angemessenem Rahmen fotografiert und gefilmt werden darf. Wer dies ausdrücklich nicht wünscht, kann die Fotografin/den Fotografen zu Beginn der “100 Cellisten in Hamburg” darauf hinweisen. Das entstehende Material wird lediglich intern verwendet bzw. gegebenenfalls für einen Presse- bzw. Internetauftritt der “100 Cellisten in Hamburg”. Wir garantieren dafür, dass das Material sorgsam verwaltet und nicht an Dritte unbefugt weitergegeben wird.

4. Vorbereitung: Die sorgfältig ausgewählten Noten des diesjährigen Programms werden rechtzeitig im voraus per Email übermittelt. Sie können jedoch erst versandt werden, wenn die Besetzung ausgewogen ist (dies ist erfahrungsgemäß voraussichtlich frühestens ab Pfingsten 2017 der Fall). Wir bitten darum, die Noten nach Erhalt sehr gut vorzubereiten und mit der jeweiligen Cellolehrerin / dem jeweiligen Cellolehrer  im Unterricht durchzunehmen. Regelmäßiges Üben ist eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen der “100 Cellisten in Hamburg” 2017. Vielen herzlichen Dank!

Stand: 23. September 2017