Künstlerische Leitung – 100 Cellisten in Hamburg

Künstlerische Leitung

Sven Holger PhiliHolgerppsen ist Cellist des Villa-Lobos-Duos (Cello & Gitarre) und des Barockorchesters L’Arco. Er war stellvertretender Solocellist der Westfälischen Kammerphilharmonie, Cellist in Residence 2010/11 des JazzArtEnsembles Niedersachsen und von 2005 bis 2009 regelmäßig Gast beim Freiburger Barockorchester. Er gewann als Kammermusiker internationale Wettbewerbe und ist ECHO-Klassik-Preisträger 2010. Seit 2008 ist er bei den Cellotagen Hamburg im Team und übernahm 2010 die künstlerische Leitung. Er ist hauptverantwortlich für die Programmgestaltung der “100 Cellisten in Hamburg” und ebenfalls organisatorisch tätig. Philippsen studierte an den Musikhochschulen Hannover und Frankfurt/Main bei Prof. Friedrich-Jürgen Sellheim und Prof. Gerhard Mantel. Er absolvierte Meisterkurse bei Daniel Schafran (Moskau), Klaus Heitz (Paris), Michael Flaksman (Boston) und Anner Bylsma (Amsterdam). Seit Mai 2001 unterrichtet Sven Holger Philippsen an der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover. Seit Juni 2012 ist er Dozent für Violoncello an der Musikhochschule Hannover, wo er außerdem das Seminar für Cellomethodik leitet.

 

Sven Holger Philippsen zu Gast beim NDR am 15.09.2017 – Über “100 Cellisten in Hamburg”